grundsätze

Der oberste Maßstab für Qualität ist für uns die Anforderung des Kunden, die mit dem Forschungsdesign übereinstimmen muss. Das heißt einerseits, dass es in Zeiten knapper Budgets nicht mehr sein muss als nötig. Es heißt aber auch andererseits, dass am Fundament nicht gespart werden darf. Daher sind auch bei scharf kalkulierten Budgets einige Maßnahmen unverzichtbar. Die Qualität einer Forschung entscheidet sich durch die Qualität von Stichprobe und Befragung. Ohne eine sorgfältige Gewinnung der Befragten ist jede Analyse  nur die Hälfte wert.

Qualitativ und Quantitativ

Die Wahl zwischen qualitativen oder quantitativen Instrumenten ist für uns kein Ausschlusskriterium: Wir sind in beiden Welten zu Hause! Diese Flexibilität in der Methodenwahl, die keinem Standardinstrument unterworfen ist, garantiert Ergebnisqualität bei effizientem Budgeteinsatz. Qualität heißt für uns auch, unabhängig zu sein in der Wahl der Methode.